Wir sind zertifiziertes Trainingsunternehmen (ATO) für PRINCE2®. Daher kommen bei uns nur zertifizierte Trainingsunterlagen und Trainer zum Einsatz. Wir dürfen die Examen selber abnehmen, unterliegen aber einem strengen Audit-Programm der Zertifizierungsbehörde. 

Warum sollten Sie sich für PRINCE2 als Methode entscheiden?

PRINCE2 ist ein prozessorientiertes Vorgehensmodell und in Großbritannien der de-facto-Standard für Projektmanagement. Das Akronym „PRINCE“ steht für „PRojects IN Controlled Environments“ (Projekte in überwachter/ gesteuerter Umgebung) und ist eine geschützte Marke des OGC, des britischen Office of Government Commerce. Die Anwendung von PRINCE2 ist lizenzfrei erlaubt. Während andere Standards häufig in Teams erstellt werden, ist PRINCE2 im Wesentlichen das Werk eines Autors. Für PRINCE2 spricht, dass es sich flexibel an die jeweiligen Anforderungen des Projekts und des Unternehmens anpassen lässt, dass aber auf der anderen Seite bereits eine empfohlene Vorgehensweise existiert, der Anpassungsaufwand kann also wohldosiert werden. PRINCE2 schließt die Lücke zwischen Projektmanagement auf Methodenebene und dem übergeordneten strategischen Projektportfoliomanagement. Es kann auf einem einfachen Niveau sofort zum Einsatz gebracht werden und bietet die Option Detaillierungsgrad und Anspruch stufenweise zu erhöhen. Es liegt ein „Verwandtschaftsverhältnis“ zu ITIL vor. PRINCE2 bietet einschlägige Dokumententypen einschließlich Rollenbeschreibungen bereits an.

Back to top